Fr. Jan 21st, 2022

Karlsruhe – Im Freundschaftsspiel beim KSC gewann Hertha BSC mit 1:0 durch ein Tor von Sami Allagui. Die Highlights gab es im Video, welches aber mittlerweile leider nicht mehr online ist und daher recherchiere ich noch einmal das Internet nach Material sowie einigen Berichten. Zitat von der Homepage:

Allagui sorgt für die Führung

In der Folge investierte der KSC mehr und dadurch zu Möglichkeiten. Hertha-Keeper Rune Almenning Jarstein konnte eine flache Hereingabe gerade noch vor dem einschussbereiten Koen van der Biezen klären (35.). Der Stürmer verpasste eine Minute darauf einen Freistoß der Karlsruher hauchdünn. Doch nun zeigte sich Hertha BSC eiskalt. Auf der linken Seite setzte sich Änis Ben-Hatira klasse durch und fand Sami Allagui, der zur 1:0-Führung traf (39.). Der KSC antwortete promt: Kempe traf mit einem Versuch aus gut 25 Metern aber nur die Querlatte. Zudem scheiterte Angreifer Yamada kurz vor dem Halbzeitpfiff freistehend an Jarstein. Somit ging es mit der 1:0-Führung in die Pause. Quelle: https://www.herthabsc.de/de/teams/ksc-spielbericht/page/5600–45-45-.html

Update 04.11.19:

Auch auf der vereinseigenen Website ist das YouTube-Video nicht mehr verfügbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.